Heute Bielefeld, morgen die Welt

Verdrehter DeutzFelix Hagemann, ein guter Freund von mir, hat eine recht ausgedehnte Reise durch das südliche Asien gemacht und dabei unglaublich lange und lustige Emails geschrieben, die mich schon während seiner Reise sehr amüsiert haben. Jetzt hat er sich hingesetzt, die Emails korrigiert und mit zahlreichen Bildern illustriert. Wer an seinen abstrusen Geschichten teilhaben möchte, kann das Werk bei ihm bestellen. Mehr dazu in seiner Mail, die ich hier einfach mal reinkopiere:

Hallo Ihr,

ich habe dafür zwar leider ewig gebraucht, was schade ist, aber nach Monaten von Verbesserungen habe ich es geschafft, die Emails, die ich während der Indien-Reise geschrieben habe zusammen mit 208 Bildern als Buch zu setzen.

Das Buch hat den Titel: „Konvoi – Briefe eine ?berlandreise nach Indien und Nepal“, das Format DIN A4, ist Hardcover gebunden, umfasst 150Seiten und 208 Bilder. Es enthält die um Bilder ergänzten Emails der Reise in korrigierter und Stellenweise leicht abgeänderter Form.

Auch wenn ich alles versucht habe, die Druckkosten so gering wie möglich zu halten, kann ich das Buch auf Grund der vielen Bilder nur für 20EUR inklusive eventueller Versand- und Verpackungskosten verkaufen. Für Leute, die mir glaubhaft machen können, dass sie zur Zeit etwas knapp bei Kasse sind, gibt es eine geringe „Studentenermä?igung“ auf die reinen Druckkosten.

Zum Anfüttern, damit man nicht die Katze im Sack kauft, habe ich mal die Titelseite und das erste Kapitel aus Europa ins Internet gestellt. (Der Inhalt wird dann später spannender und exotischer) Die Dateien sind in Druckqualität, daher dauert der Download leider relativ lange.
http://afrika-virus.de/temporaerebilder/cover_small.png
http://afrika-virus.de/temporaerebilder/draft.pdf

Da ich für den Druckauftrag die ungefähre Stückzahl wissen muss, bitte ich euch, mir innerhalb der nächsten zwei Wochen eine Email an fhageman (at) techfak.uni-bielefeld.de mit der Lieferadresse und der gewünschten Stückzahl zu senden, wenn ihr ein Exemplar haben möchtet. Verwendet bitte „Konvoi“ als Betreff.

0 Antworten auf “Heute Bielefeld, morgen die Welt”


  1. Keine Kommentare

hinterlass 'ne Antwort